Rookie


Das physioteam unterstützt Vital Müller (Moderner Fünfkampf) auf seinem Weg an die Olympiade 2024


27.11.2019 Vital

Am vergangenen Wochenende, dem 23./24. November 2019, konnte ich zum ersten Mal mit dem Schriftzug des Physioteams auf meinen Kleidern an einem Wettkampf starten. Ich freue mich sehr, dass ich im Rahmen des Rookie-Projektes vom Physioteam unterstützt werde. Gerne stelle ich bei dieser Gelegenheit mich und meine Sportart kurz vor.

 

Ich bin Vital Müller und bin ein 19-jähriger moderner Fünfkämpfer und Gymnasiast aus Bern.

Ich habe lange Jahre Schwimmen als Leistungssport betrieben, bis ich vor zwei Jahren den Modernen Fünfkampf für mich entdeckte. Da der Moderne Fünfkampf neben dem mir vertrauten Schwimmen noch vier weitere, sehr unterschiedliche Sportarten (Fechten, Springreiten, Laufen und Schiessen) beinhaltet, betreibe ich einen intensiven Trainingsaufwand, um mein Ziel, den Anschluss an die internationale Spitze, zu erreichen. Die beiden technischen Disziplinen, Fechten und Springreiten musste ich von Grund auf erlernen. Zudem ist im Schiessen und vor Allem im Laufen, ein grosser Aufwand nötig, um das angestrebte Niveau zu erreichen. Um das nötige hohe Trainingspensum von 23 Stunden pro Woche zu erreichen, bin ich zum einen auf eine flexible schulische Lösung angewiesen, welche ich in der Sportklasse des Gymnasium Neufeld erhalte. Zum andern ist aufgrund der intensiven körperlichen Belastung eine gute physiotherapeutische und sportmedizinische Betreuung wichtig. Ich bin deshalb sehr dankbar, dass mich das Physioteam mit kompetenter Beratung und Physiotherapie unterstützt. Weiter kann ich vom gut ausgestatteten Kraftraum profitieren und professionelle Massagen zur Regeneration und Verletzungsprophylaxe geniessen.

 

Wie Eingangs erwähnt, bin ich am vergangenen Wochenende an den U-24 Europameisterschaften in Polen gestartet und konnte den 31. Rang erreichen. Ich bin mit dem Resultat insgesamt zufrieden, insbesondere bin ich glücklich, dass ich nach einer komplizierten Verletzung wieder in den Wettkampfbetrieb einsteigen konnte.